Skip links
UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Unsere Geschichte

Im Jahr 1976

 In diesem Jahr betrat das Unternehmen die Branche mit der Herstellung von Lirpomp (Türöffnungsmagneten) und Brunnenkopiersystemen. In den zwei Jahrzehnten von 1976 bis 1996 entwickelte sich das Unternehmen zu einem führenden Akteur auf dem heimischen Markt. 1996: Aufgrund der steigenden Nachfrage in der Aufzugsbranche wurde die Uygar Asansör San. ve Tic. Ltd. Şti. gegründet.

Im Jahr 2006

 Die Erweiterung unserer Aktivitäten um hydraulische Aufzüge, elektrische Paketaufzüge und einen Ausstellungsraum (Zentrum) ermöglichte es uns, neue Produkte zu präsentieren und zu verkaufen.

Im Jahr 2008

 Die Einführung eines Produktionsautomatisierungssystems führte zu einem effizienteren Arbeitsumfeld. Dieser Schritt begann mit der Produktion von Kabinen und automatischen Türen, bei der es uns gelang, das Kabinensystem vollständig modular und ohne Schweißen herzustellen. Wir minimierten Fehler, indem wir die Kabine in einer dreidimensionalen Umgebung entwarfen und virtuell im Schacht testeten. Auch in der Produktion von automatischen Türen, Rahmen und Paneelen erzielten wir Erfolge, bevor wir uns dem Bodenmechanismus zuwandten. Die vollständige CNC-Maschinenproduktion von Knöpfen wurde eingeführt, und externe Unterstützung wurde in Anspruch genommen, um die elektronische Entwicklung auf dem neuesten Stand zu halten. Die Synchronisation der Kabinen-Automatiktür und des Knopfsystems im Aufzugsschacht ermöglichte es uns, diese Lösung als Gesamtpaket anzubieten.

Im Jahr 2012

 Eine Erweiterung unseres Unternehmens um ein neues Ausstellungsgebäude leitete die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich maschinenraumloser Aufzugssysteme (MRL) ein. Diese F&E-Studien zielten darauf ab, den Produktionsprozess zu beschleunigen und die Fristen durch die Anwendung des 1:1- und 2:1-Systems auf einem einzigen Korpus zu verkürzen.

Im Jahr 2013

Im Rahmen unserer F&E-Studien arbeiteten wir daran, maschinenraumlose Aufzüge mit minimalen Schachtabmessungen, geringer Endhöhe und reduzierten Unterschachtabmessungen zu entwickeln, um den Einsatz von Hydraulikaufzügen zu minimieren. Während dieser Studien beschleunigte sich der Export von Paketaufzügen nach Mitteleuropa und in Länder des Nahen Ostens, und die Modernisierung von Paketaufzügen im Ausland wurde zu einer wichtigen Aktivität.

Im Jahr 2014

 Die Umsetzung unserer F&E-Studien kombinierte erfolgreich den maschinenraumlosen Aufzug mit der H-System-Gurttechnologie und folgte weltweiten Standards und Technologien. Dieser maschinenraumlose Aufzug mit H-System-Gurttechnologie bot unseren geschätzten Kunden Komfort, Flexibilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit, niedrige Kosten, minimale Abmessungen, schnelle Installation, reibungslosen und leisen Betrieb sowie verschiedene Aufzugsgestaltungsmöglichkeiten. Im Einklang mit weltweiten Standards und Technologien entwickelten wir Vollglaspaneele für Haltestellen- und Kabinentüren sowie Panoramakabinendesigns.

Im Jahr 2015

 Unsere F&E-Studien führten zur Einführung der Technologie des maschinenraumlosen Aufzugs L System Belt. Dieses innovative System wurde speziell für den Einsatz in Villenaufzügen (Homelifts) entwickelt. Wir setzen unsere Bemühungen fort, die Produktionsfläche zu erweitern, und haben bereits 90% der Fabrik abgeschlossen.

Im Jahr 2016

Der Bau unseres neuen Werks wurde erfolgreich abgeschlossen, und die Produktionsleistung und -kapazität wurden durch die Investition in hochmoderne Maschinen- und Robotertechnologie maximiert. Diese Investition ermöglichte es uns, unsere Produkte nun schnell, in Serie, kosteneffizient und unter Verwendung führender Technologie herzustellen, um den globalen Standards zu entsprechen.

Im Jahr 2017

Wir haben die Anforderungen der EN 81-20/50-Normen in unseren Produkten erfüllt und die erforderlichen Zertifikate erhalten. Zur Steigerung der Kundenzufriedenheit in allen Phasen des Verkaufs und der Produktion haben wir die Rückverfolgbarkeit durch die Einführung eines ERP- und MRP-Automatisierungssystems maximiert. Dies markierte den Beginn unserer Vorbereitungen für die Implementierung der Industrie 4.0-Infrastruktur. Um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können, haben wir unser Qualitätsmanagementsystem auf die ISO 9001:2015 umgestellt. Wir setzen unsere Investitionen in unser neues Werksgelände fort, um den neuesten Produktions- und Technologietrends zu folgen.

Im Jahr 2018

Die Exporte in die Region RUSSLAND haben deutlich zugenommen. Wir haben umfassende Untersuchungen durchgeführt, um in den russischen Markt einzutreten, und die erforderlichen EAC-Zertifikate erhalten. Darüber hinaus haben wir mit den EI60-Brandschutztests für automatische Aufzugstüren begonnen.

Im Jahr 2022

Wir haben unser Vertriebsnetz durch die Übernahme des Vertriebs in verschiedenen europäischen Ländern erweitert. Wir haben die Vielfalt unserer Aufzugstüren mit 2 Flügeln, 3 Flügeln, 4 Flügeln, Teleskop- und Zentraltüren erweitert. Unsere Aufzugstüren haben erfolgreich die EI120- und EW60-Tests bestanden. Wir stellen nun auch Typen MRL-H, MRL-L und MRL-C für Aufzüge mit Gurtsystem her.

Im Jahr 2023

Wir führen F&E-Studien für Hochgeschwindigkeitsaufzüge durch.